SPORTPHYSIOTHERAPIE . MEDIZINISCHE TRAININGSTHERAPIE

SPORTPHYSIOTHERAPIE

Sport ist gesund, beugt Bewegungsmangel- erkrankungen vor und wird daher von Ärzten und Wissenschaftlern sowohl zur Prävention als auch zur Rehabilitation empfohlen.

Ohne Sport gäbe es allerdings auch nicht die typischen, meist an Hüft-, Knie- und Sprungelenk, an Wirbelsäule, Schulter, Ellenbogen oder Händen entstehenden Sportverletzungen.

So vielfältig das Arbeitsfeld und die Beweggründe, so unterschiedlich die Patienten eines Sport-Physiotherapeuten.

LEISTUNGSSPORTLER
Leistungssportler leben von Talent und körperlicher Fitness. Sie streben daher nach Gesundheit trotz Leistungssport und kontinuierlicher Leistungssteigerung. Von unserer in der täglichen Arbeit gewonnen Erfahrung und Expertise, z.B. bei der physiotherapeutischen Rundum-Betreuung der Fußballprofis des KSV Hessen Kassel, profitieren Leistungs- und Breitensportler gleichermaßen.

REHABILITANDEN
Nach einer Operation (postoperativ) oder Verletzung (posttraumatisch) empfehlen Ärzte oft ein betreutes leichtes, aufbauendes Sportprogramm. Diese „Krankengymnastik an Geräten“ wird medizinische Trainingstherapie genannt.

Physiotherapie hilft
Auch viele Spieler des KSV Hessen Kassel nutzen die physiotherpeutische Gemeinschaftpraxis am Kulturbahnhof.